Reptile Mountain Icon

Literatur

Im Folgenden finden Sie ein kleines Beispiel für die Qualitätsquellen, mit denen ich mich befasst habe, um meine Pflegehandbücher, YouTube-Videos und Inhalte im Allgemeinen zusammenzustellen. Diese Quellen umfassen noch nicht beschränkt auf:
 
Bücher, Peer-Review-Artikel, Fachpublikationen, Hobbypublikationen, professionelle AZA-Schulungen, Gespräche mit professionellen Herpetologen / Zoologen, professionellen Züchtern sowie Privat- und Zootierärzten.
 
Bitte berücksichtigen Sie diese und andere Quellen, wenn Sie Ihre eigenen analytischen Schlussfolgerungen ziehen.
M. ACIERNO et al. (2006). Auswirkungen ultravioletter Strahlung auf die 25-Hydroxyvitamin D3-Synthese bei Rotohrschildkröten (Trachemys scripta elegans). American Journal of Veterinary Research, 67, 2046–2049.
M. ACIERNO et al. (2008). Auswirkungen ultravioletter Strahlung auf Plasma-25-Hydroxyvitamin D3-Konzentrationen in Kornnattern (Elaphe guttata). American Journal of Veterinary Research, 69 (2), 294-297
E. ADKINS et al. (2003) Ultraviolettes Licht und Reptilien, Amphibien. Journal of Herpetological Medicine and Surgery 13 (4): 27 - 37. (online verfügbar: abgerufen am 11. Dezember 2018)
http://www.reptileuvinfo.com/docs/ultraviolet-light-and-reptiles-amphibians.pdf
ALTHERR, S (2014): Gestohlene Wildtiere - Warum die EU den Schmuggel von national geschützten Arten bekämpfen muss. Bericht von Pro Wildlife, München, 32 S.
 
BAINES, FM (2018). Inhaber der UV Guide UK Website. Online-Gespräche.
 
BAINES, FM (2017) UV oder nicht UV? Ein detaillierter Blick auf UV-Licht und seine ordnungsgemäße Verwendung mit Reptilien. In: Reptiles Magazine, Jan-Feb 2017 16-25. Online verfügbar unter http://www.reptilesmagazine.com/An-In-Depth-Look-At-UV-Light-And-Its-Proper-Use-With- Reptilien /
 
BAINES, F. et al. (2016). Wie viel UV-B braucht mein Reptil? Das UV-Tool, ein Leitfaden zur Auswahl der UV-Beleuchtung für Reptilien und Amphibien in Gefangenschaft. Journal of Zoo and Aquarium Research 4 (1): 42 - 63.
 
BAINES, FM (2009). Wellenlängen fangen: Wie natürliches und künstliches Licht Reptilien beeinflusst. Reptiles 17 (Mai 2009): 26-35 Online verfügbar unter: http://www.reptilechannel.com/reptile-health/reptile-natural-artificial-light.aspx
 
BALL, J. (Inhaber von Blue Tongue Lizards Australia). 2017-2019. Persönliche Gespräche.
BIRCH, P. (Inhaber von Peter Birch's Colourful Critters und CrittaCam). 2019-2020. Persönliche Gespräche.
BAUER, A. (1999). Anmerkungen zu John Whites Tagebuch einer Reise nach New South Wales (1790), einem Klassiker der australischen Herpetologie. Newsletter Internatl. Soc. Hist. Bibliogr. Herpetol. 1 (1): 16-19
BELL, JA (2005). Tiliqua scincoides intermedia. Reptilia (GB) (41): 27 & ndash; 31
 
BENTLEY PJ, BLUMER, FC (1962). "Wasseraufnahme durch die Eidechse, Moloch horridus". Natur. 194 (4829): 699–700
 
BREEDEN, S. (1988). Die ersten Australier. National Geographic 173 (2): 266 & ndash; 289
BROWN, DANNY (2012). Ein Leitfaden für australische Monitore in Gefangenschaft. ABK-Veröffentlichungen. S. 171–172.
BROWN, DANNY (2012). Ein Leitfaden für australische Skinks in Gefangenschaft. ABK-Veröffentlichungen.
 
BROWNE-COOPER, R.; BUSH, B.; MARYAN, B.; ROBINSON, D. (2007). Reptilien und Frösche im Busch: Südwestaustralien. University of Western Australia Press. S. 46, 65, 158.
 
CAPUTO, V., G. Odierna, G. Aprea und T. Capriglione (1993): Eumeces algeriensis, eine vollständige Art der E. schneiderii-Gruppe (Scincidae): karyologische und morphologische Beweise - Amphibia-Reptilia 14: 187-193 - -
 
CHRISTIAN, KA, Webb, JK & Schultz, TJ (2003) Energetik von Blauzungenechsen (Tiliqua scincoides) in einer saisonalen tropischen Umgebung. Oecologia 136, 515–523.
COGGER, H. (2000). Reptilien und Amphibien von Australien. 6. Aufl. Chelsea Green Publishing, Australien.
 
COOPER, W. (2000). Lebensmittelchemische Diskriminierungen durch die Allesfresser-Eidechsen Tiliqua scincoides und Tiliqua rugosa. Herpetologica, 56 (4), 480 & ndash; 488. Abgerufen am 23. April 2020 von www.jstor.org/stable/3893115

COPE, ED (1861) Beiträge zur Ophiologie von Lower California, Mexiko und Mittelamerika.
Proc. Acad. Nat. Sci. Philadelphia 13: 292 & ndash; 306
COUPER, P., COVACEVICH, J., AMEY, A. & BAKER, A. (2006). Die Gattungen der Skinke (Family Scincidae) Australiens und seiner Inselgebiete: Vielfalt, Verbreitung und Identifizierung. in: Merrick, JR, Archer, M., Hickey, GM & Lee, MSY (Hrsg.). Evolution und Zoogeographie australasiatischer Wirbeltiere. Australian Scientific Publishing, Sydney, S. 367-384
 
COURTNEY-SMITH, J. et al. (2016). Der Arcadia-Leitfaden zur Ernährung von Reptilien und Amphibien. Arcadia-Produkte - 1784
 
———. (2016) Der Arcadia-Leitfaden zur Bioaktivität und zur Theorie der wilden Neuschöpfung. Arcadia-Produkte -1784
COURTNEY-SMITH, J. (Manager für Reptilienprodukte bei Arcadia Reptile). 2018-2020. Persönliche Kommunikation.
COURTNEY-SMITH, J. et al. (2018). Die 'Elements-Reihe, Teil 1; Feuer: Die Sonne, ihre Verwendung und Replikation innerhalb der Reptilienhaltung. Arcadia Reptile c / o Monkfield Nutrition.
DIEHL, JJE. et al. (2017). Ein Vergleich von UVb-Kompaktlampen zur Ermöglichung der kutanen Vitamin-D-Synthese bei wachsenden Bartagamen. J Anim Physiol Anim Nutr. 102: 308–316.
DIERENFELD, E und J. KING (2008). Verdaulichkeit und Mineralverfügbarkeit von Phönixwürmern, Hermetia illucens, aufgenommen von Gebirgshühnerfröschen, Leptodactylus fallax. Journal of Herpetological Medicine and Surgery: 2008, Vol. 18, Nr. 3, S. 100-105.
 
EHMANN, HARALD (1992). Enzyklopädie der australischen Tiere: Reptilien. Angus und Robertson.
 
ELLIS D et al. Zirkadianer Rhythmus der Verhaltensthermoregulation bei der schlafenden Eidechse (Tiliqua rugosa). Herpetologica 1. September 2006; 62 (3): 259–265.
FREED, P. (Leiter der Reptilien - Houston Zoo). 2003. Berufsausbildung und persönliche Gespräche.
 
FOX, S. (Kurator für Herpetologie - Oklahoma State University). 2002-2005. P ersönliche Gespräche.
 
G. FERGUSON, A. Brinker, W. Gehrmann, S. Bucklin, F. Baines und S. Mackin 2010. Freiwillige Exposition einiger Schlangen- und Eidechsenarten der westlichen Hemisphäre gegenüber UV-B-Strahlung im Feld: Wie viel UVB sollte eine Eidechse oder Schlange in Gefangenschaft erhalten? Zoo Biology 29 (3) 317-334
 
FERGUSON GW et al. (2002) Auswirkungen der Exposition gegenüber künstlichem ultraviolettem Licht auf den Fortpflanzungserfolg des weiblichen Pantherchamäleons (Furcifer pardalis) in Gefangenschaft. Zoo Biology 21: 525 & ndash; 537.
http://www.reptileuvinfo.com/docs/artificial-ultraviolet-exposure-chameleon.pdf
 
FERGUSON GW et al. al. (2005). UV-Exposition und Vitamin-D-Synthese in einer Sonnen- und einer Schattenwohnungsart von Anolis: Gibt es Anpassungen für die Verfügbarkeit von niedrigerem UV-B und diätetischem Vitamin D3 im Schatten? Physiologische und biochemische Zoologie 78 (2): 193-200. http://www.journals.uchicago.edu/cgi-bin/resolve?id=doi:10.1086/427055
 
GOIN, ​​CJ, GOIN OB, ZUG, GR (1978) Einführung in die Herpetologie, 3. Auflage. San Francisco: WH Freeman. xi + 378 S. (Lichanura roseofusca, S. 50, 318–319).
 
GURGUI, R. (Besitzer von Thunder Bay Herps). 2016. Persönliche Gespräche.
HANLEY, K. & HANLEY, S. (2003). Tiliqua scincoides, Common Blue-Tongued Skink. Reptilia (GB) (29): 39 & ndash; 42
 
HARRISON, L., L. MCGUIRE, S. WARD, A. FISHER, C. PAVEY, M. FEGAN und B. LYNCH. (2009). Eine Bestandsaufnahme von Standorten von internationaler und nationaler Bedeutung für die Werte der biologischen Vielfalt im Northern Territory. Ministerium für natürliche Ressourcen, Umwelt, Kunst und Sport, Darwin, Australien
HEALEY, M. ReptiFiles. Internetanwendung. (Zugriff am 21. April 2020): http://www.reptifiles.com
 
HERP Herpetologisches Bildungs- und Forschungsprojekt. (2017). Marokkanische Expedition. [Web App] http://herp.be/english/
 
HOUSTON, T. (2006). Die Zwerg verblasste Klapperschlange, Crotalus concolor. Reptilien (GB). (45): 33 & ndash; 37.
HOUSTON, T. (2008). Ophioghagy in einem gefangenen Sonora-Wüsten-Sidewinder ( Crotalus cerastes cercobombus ). Southwestern Ctr Herptol. Recherchieren Sie [Web App] http://www.southwesternherp.com/articles/ophioghagybysidewinder.html
HOUSTON, T. (2019). Harte Arbeit: Ein kurzer Hinweis auf ein längeres Geburtsereignis in einem gefangenen nördlichen Blauzungenskink ( Tiliqua scincoides intermedia ). iHerp Australia, Band 13 (Juli / August): S. 24-27. Online verfügbar unter https://view.joomag.com/iherp-australia-issue-13/0023855001559687165/p24?short
HUNT, D. (Strafverfolgungsbeamter des US-amerikanischen Fisch- und Wildtierdienstes). 2018. Persönliches Gespräch.
KEHOE, S. et al. (2016). Partielle Glossektomie bei einem blauzungenigen Skink (Tiliqua scincoides) mit lingualem Plattenepithelkarzinom. Zeitschrift für Herpetologische Medizin und Chirurgie: März-Juni 2016, Vol. 26, Nr. 1-2, S. 36-41.
KOENIG, J., SHINE, R. und G. SHEA. (2001). Die Ökologie einer australischen Reptilienikone: Wie überleben blauzungenige Eidechsen (Tiliqua scincoides) in Vorstädten? Wildlife Research 28, 214 & ndash; 227.
 
MAYS, S. (Kurator für Reptilien - Houston Zoo). 2003 Fortbildung und p ersönliche Gespräche.
MAYHEW, Wilber W. (1965). Winterschlaf in der Gehörnten Eidechse, Phrynosoma m'calli. Vergleichende biochemische Physiologie. Band 16, S. 103-119. doi: 10.1016 / 0010-406X (65) 90167-2
Mitchell, FJ (1950). Die scincid Gattungen Egernia und Tiliqua (Lacertilia). Rec. Südaustralien. Mus. 9: 275-308
MOHR, J. (Assoc. Professor für Biologie - Southern Wesleyan University). 2002-2006. Persönliche Gespräche.
 
MOLYNEUX, A. (Inhaber von Scincoides.com). 2016-2018. Persönliche Mitteilungen.
MURPHY, MICHAEL J. (2016). Untersuchung der Reptilien und Amphibien des Yarrigan-Nationalparks im Pilliga-Wald im nördlichen Binnenland von New South Wales. Australian Zoologist 38 (2): 147
MURYN, ROMAN (2019). Heizung der nächsten Stufe: Warum Infrarotwellenlängen wichtig sind. Peregrine Reptile News. Oktoberausgabe: S. 12-21. ( Herunterladen )
MURYN, RÖMER (2020). Was liefert die Sonne und wie passen Lampen zusammen? Gepostet aus Das Geschäft mit Licht und Wärme Ver. 03 auf Reptile Lighting Facebook Group.
 
NIX, H.; SWITZER, MA (1991). Regenwaldtiere: Atlas der Wirbeltiere, die in Australiens feuchten Tropen endemisch sind. Canberra: Kowari
 
BEAMTE. Australian Wildlife Trade Compliance Office. 2018. E-Mail-Kommunikation.
 
BEAMTE. Neuseelands Ministerium für öffentliche Industrie. 2018. Telefonisches Interview.
 
OONINCX, D. & VAN LEEUWEN, J. 2017. Evidenzbasiertes Reptilienhaus und Ernährung. Tierkliniken von Nordamerika: Exotische Tierpraxis. 20 .. 10.1016 / j.cvex.2017.04.004.
 
PARKE, ERIN. (2018). Lukrativ, einfach und auf dem Vormarsch: Tierschmuggler warnt vor wachsendem Schwarzmarkt bei einheimischen Tieren. ABC News (AUS). http://www.abc.net.au/news/2018-05-15/black-market-demand-fuelling-native-animal-smuggling/9724140
 
PERERA, ANA et al. (2012). Genetische Variabilität und Beziehungen innerhalb der Skinke Eumeces algeriensis und Eumeces schneideri unter Verwendung mitochondrialer Marker. Afrikanische Zeitschrift für Herpetologie: Zeitschrift der Herpetological Association of Africa. 61. 69-80. 10.1080 / 21564574.2011.583284.
PHILLIPS, J. (1986). Ontogenese von Stoffwechselprozessen in blauzungenigen Skinks, Tiliqua scincoides. Herpetologica, 42 (4), 405 & ndash; 412. Abgerufen am 23. April 2020 von www.jstor.org/stable/3892484
 
PRICE-REES, S., P. BROWN UND R. SHINE. (2014). Aktivitätsmuster und -bewegungen von freilaufenden Eidechsen der blauen Zunge (Tiliqua scincoides intermedia und Tiliqua multifasciata) in den australischen Wet-Dry-Tropen. J. of Herpetol. 48 (3): 298 & ndash; 305.
RAITI, P. (2012). Haltung, Krankheiten und tierärztliche Versorgung des Bartagamen (Pogona vitticeps). Journal of Herpetological Medicine and Surgery: September-Dezember 2012, Vol. 22, Nr. 3-4, S. 117-131.
 
READ, C. (2014). Reptilien als Haustiere. Webanwendung (Zugriff vom 11.11.2020): https://reptile-savvy.weebly.com/
REISINGER , M. (2014). Farbzucht beim Nördlichen Blauzungenskink, Tiliqua scincoides intermedia. Reptilia (Münster) 19 (109): 54 & ndash; 62
REPASHY, A. (2015). Ernährung für Ihre Reptilien. Reptilienmagazin. [Web App] http://www.reptilesmagazine.com/Supplemental-Nutrition-for-Your-Reptiles/
SCHWANDT, HANS-JOACHIM. (2019). Das Gila-Monster, Heloderma damnum, Naturgeschichte, Haltung und Vermehrung. (Chimaira) Andreas S. Brahm: Frankfurt.
SHEA, G. (1993). Der Anatom John Hunter (1728-1793), der Eastern Bluetongue Skink Tiliqua scincoides (Squamata: Scincidae) und die Entdeckung von Pflanzenfressern in Skinks. Archiv für Naturgeschichte 20 (3): 303
SHEA, G. (1998). Australische blaue Zungen. Nature Australia Summer 1998-99: 31–39.
 
SHEA, G. (2006). Ernährung von zwei Arten von Blauzungenskink, Tiliqua multifasciata und Tiliqua occipitalis (Squamata: Scincidae). Australian Zoologist 33: 359–368.
 
SHINE, RICHARD; ROBERT LAMBECK (1989). "Ökologie der Frillneck-Eidechsen im tropischen Australien". Australische Tierwelt. 16: 491–500. Abgerufen am 20.11.2009.
 
SHINE, RICHARD (1990). "Funktion und Entwicklung der Rüschen der Rüschenechse Chlamydosaurus kingii (Sauria: Agamidae)". Biologisches Journal der Linnean Society. 40 (1): 11–20.
 
STEBBINS, RC (1985) Ein Feldführer für westliche Reptilien und Amphibien, 2. Aufl.
Houghton Mifflin, Boston
STORR, GM; LA SMITH und RE JOHNSTONE 1999. Eidechsen von Westaustralien. I. Skinks. Überarbeitete Edition. Westaustralisches Museum
 
TORR, GEORDIE (1997). "Walddrachen". Natur Australien. 25: 32–39.
 
G. TOSINI, I. FERGUSON und K. TSUBOTA (2016). Auswirkungen von blauem Licht auf das zirkadiane System und die Augenphysiologie. Molekulares Sehen: Biologie und Genetik in der Sehforschung
Tropical-Hobbies.com. (2018). Skinks [Web App] https://www.tropical-hobbies.com/vivariumsreptilesother-skinks-12
 
TURNER, G. (1996). Einige Würfe des östlichen blauzungenigen Skink Tiliqua scincoides scincoides (Scincidae). Herpetofauna (Sydney) 26 (2): 39 & ndash; 47
VAN DENBURGH, John (1922) Die Reptilien im Westen Nordamerikas. Kalifornische Akademie der Wissenschaften, San Francisco
 
VIPERS GARDEN. (2010). Marokkanischer Reisebericht. [Web App] http://vipersgarden.at/reports/marokk08.php
 
WEBB, M. (Premier Blue Tongue Breeder in Großbritannien). 2018-2019. Persönliche Mitteilung.
WEINSTEIN, SCOTT A.; SMITH, TAMARA L.; KARDONG, KENNETH V. (14. Juli 2009). "Form, Funktion und Zukunft der Reptiliengiftdrüsen". In Stephen P. Mackessy (Hrsg.). Handbuch der Gifte und Toxine von Reptilien. Taylor & Francis. S. 76–84. ISBN 978-1-4200-0866-1. Abgerufen am 18. Juli 2013
 
WHITE, JOHN (1790). Journal of a Voyage to New South Wales mit 65 Tafeln mit unbeschreiblichen Tieren, Vögeln, Eidechsen, Schlangen, neugierigen Baumkegeln und anderen natürlichen Produktionen. London: Debrett. p. 253.
 
WILSON, S.; SWAN, G. (2013). Ein vollständiger Leitfaden für Reptilien in Australien, 4. Auflage. Sydney: New Holland Publishers.
WUNDERLICH, SARINA. (2020). Strahlungsheizung. Artikel in der Facebook-Gruppe von Reptile Lighting (Original Untranslated Version -> http://www.licht-im-terrarium.de/thermo/waermestrahler)